TOP-Konzept

Wortpaare mit gleichem Klang und unterschiedlicher Schreibweise. Bild: Barbara Heuberger | Tübinger Orthografie-Programm

Rechtschreibchaos oder roter Faden?

Was nach orthografischer Willkür aussieht, folgt in Wirklichkeit einem logischen System. In dessen Zentrum steht die RE-Form. Wie ein roter Faden zieht sie sich durch alle orthografischen Formate. Wer mit der RE-Form vertraut ist, ist mit der Rechtschreibung vertraut! Und das bedeutet: Muster erkennen statt Wörter auswendig lernen.


Der rote Faden
→ Der rote Faden (Artikel zur PROSODIE)
→ Betonen (Didaktik der PROSODIE)

Die RE-Form | Referenzform der Rechtschreibung
RE-Form (Video)
RE-Form (Artikel)

RE-Form und Rechtschreibregeln
Konsonantenverdopplung
→ Das deutsche -ie-
→ Das stimmlose -ß-
→ Das Silbenfugen-h
→ Das Dehnungs-h
→ Die Keine-Regel-Regel


RE-Form und Fremdwörter
Fremdwörter | Die Grenzen der RE-Form (Video)
Der dreigeteilte Wortschatz