RE-Form

Das Betriebssystem der Rechtschreibung

Typisch für deutsche Wörter ist der Trochäus (v. altgriechisch: trochaios -„Läufer“) mit einer betonten und einer unbetonten Silbe. Lauf mal ein Stück in zwei verschiedenen Schuhen, Wanderstiefel und Filzpantoffel etwa, dann hörst du ihn:

Alle Wörter folgen einem immer gleichen Muster.

Hören reicht für die RE-Form allerdings nicht. Man muss sie sehen. Sie ist so eine Art Grundriss mit Vokal- und Konsonantenzimmern. Auf zur Wohnungsbesichtigung!

Das Tübinger Nonnenhaus mit seinen zwei Gebäudeelementen steht Pate für die RE-Form mit ihren zwei ungleichen Silben.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*